bonapeti.de»Artikel»Essen bei Problemen»Lebensmittel die schädlich für die Leber sind

Lebensmittel die schädlich für die Leber sind

Rosi StoyanovaRosi Stoyanova
Anfänger
910
Zori
Übersetzt von
Zori
Schädliche Lebensmittel

Die Leber ist ein wichtiges Organ im menschlichen Körper, das eine große Rolle im Stoffwechsel spielt. Sie erfüllt Funktionen wie die Entgiftung, Synthese von Plasmaproteinen und produziert biochemische Substanzen, die für die Verdauung notwendig sind. Sie enthält auch Galle, die für die Verdauung wichtig ist.

Lebererkrankung und Galleerkrankungen kommen häufig vor. Einige der Ursachen dieser Krankheiten, sind Umweltprobleme, Medikamente und auch einige Lebensmittel.

Finden Sie heraus, welche Lebensmittel schlecht für ihre Leber sind

Weißmehl und alle seine Produkte - dies ist der Hauptgrund, für die Bildung von Gallensteinen und trägt auch zur Leberzirrhose bei. Im Allgemeinen, beeinträchtigt es stark die normale Funktion der Leber und Galle.

Weiße Speisen und Gewürze - weißer Reis, weißer Zucker, Salz. Versuchen sie, weißen Reis und weißen Zucker, durch braunen zu ersetzen. Natürlich können wir bekanntlich nicht auf Salz verzichten, aber es ist gut, die Verwendung auf ein Minimum zu beschränken.

Fleisch, das geräuchert, mariniert und gesalzen ist. Versuchen sie, das Fleisch lieber mit echtem Apfelessig, Zitronensaft, Zwiebel, Thymian und Salbei zu würzen

Frittierte Speisen

Würstchen und Brühwurstsalami

Scharfes Essen ist besonders schädlich

Schmalz und Margarine

Alle Arten von Halbfertigprodukten

Knochen- und Fleischbrühen

Fettige und frittierte Speisen

Lebensmittel, die zu viele Farb- und Geschmacksverstärker enthalten

• Bei bestehenden Leber- und Gallenproblemen, werden Hülsenfrüchte und Knoblauch nicht empfohlen, beschränken sie auch Pilze und Nüsse.

Seien sie vorsichtig bei der Einnahme von Tabletten und Antibiotika, da einige von ihnen negative Auswirkungen auf die Leber haben. Paracetamol zum Beispiel, ist ziemlich schädlich für unsere Leber.

Wenn sie sich richtig um ihre Leber kümmern wollen, begrenzen sie ihren Alkoholkonsum und insbesondere nicht mit minderwertigen, alkoholischen Getränken übertreiben.

Wenn wir Alkohol trinken, beginnt die Leber ihn aus dem Körper zu entfernen und andere wichtige Prozesse, wie die Verarbeitung von verschiedenen Substanzen im Blut, bleibt im Hintergrund.

Behandeln sie ihre Leber und Galle sorgfältig, denn mit zunehmendem Alter lässt ihre Funktion, auch ohne Nebenwirkungen nach und sie muss stärker arbeiten.

Lesen sie mehr, über Lebensmittel zur Leberreinigung.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest