bonapeti.de»Artikel»Was ist gesund für was»Rote Bete Saft reinigt den Körper

Rote Bete Saft reinigt den Körper

Eliana VasilevaEliana Vasileva
Anfänger
7
Zori
Übersetzt von
Zori
Rote Bete Saft

Rote Bete ist eines der nützlichsten Wurzelgemüse, und der frisch gepresste Saft daraus ist ein wahres Elixier für den Körper, welcher ihn reinigt und hilft, angesammelte Giftstoffe loszuwerden.

Rote Bete Saft ist der wertvollste Saft zur Verbesserung der Blutzusammensetzung. Er ist ein ausgezeichnetes Reinigungsmittel für die Leber, Nieren, Galle, normalisiert die Arbeit von Magen und Darm und hilft bei Verstopfung und Magenbeschwerden.

Rote Bete Saft wird verwendet zur Senkung des Blutdrucks und anderen Arten von Herzerkrankungen. Er ist nützlich bei einer geschwächten Immunität und bei Erkältungen.

Rote Bete Saft verbessert auch das Gedächtnis, insbesondere bei der Entwicklung von Atherosklerose. Wenn sie ihr Gedächtnis verbessern möchten, konzentrieren sie sich auf Rote Bete.

Ein Glas Saft pro Tag verbessert Ihr Gedächtnis und Ihre Fähigkeit, sich an unzusammenhängende Informationen zu erinnern, um 50 %.

Experten sind der Meinung, dass der Zusatz von Rote Bete Saft zu einer nahrhaften Ernährung zu einer Leistungssteigerung beitragen kann, die den harten Trainingseinheiten, bei denen Profisportler in Strömen schwitzen, in nichts nachsteht.

Rote Bete

An der University of Exeter wurden kürzlich Studien in diese Richtung durchgeführt. Stephen Bailey und seine Kollegen untersuchten 15 Radfahrer, die einige Stunden vor dem Aufsteigen auf ihr Fahrrad einen halben Liter Rote Bete Saft tranken. In der gleichen Zeit legten sie 20 % mehr Strecke zurück als die andere Gruppe, die schwarzen Johannisbeersaft bekam.

Durch Rote Bete Saft konnten Radfahrer mit weniger Sauerstoff als sonst in die Pedale treten. Rote Bete Saft wirkt auch ohne zusätzliches Training effektiv. Er reduziert den Energiebedarf ihrer Muskeln, sodass sie den Belastungen länger standhalten können, sagen britische Wissenschaftler.

Rote Bete Saft kann die Zeiten von Läufern um 1-2 % verbessern. Auf den ersten Blick erscheint die Veränderung klein, ist aber für Spitzensportler von enormer Bedeutung. Sportler sollten das dunkle Getränk einige Stunden vor dem Training oder Wettkampf trinken.

Rote Bete hilft, den Blutdruck zu senken. Die Einbeziehung von Rote Bete in ihre Ernährung kann jedoch die Vorteile von Übungen nicht ersetzen. Einige Nahrungsmittel können dabei helfen, den Effekt des Trainings zu steigern, aber nicht dessen Menge verringern, warnt Roger Fielding, Direktor eines spezialisierten Ernährungslabors an der Tufts University in den Vereinigten Staaten.

Rote Bete Saft enthält den wertvollen Stoff Betain, gegen Stress und Entzündungen. Aufgrund des hohen Gehalts an Folsäure und Eisen ist der Saft auch nützlich bei Blutarmut.

Rote Bete Saft beseitigt verschiedene Entzündungen und entgiftet die Leber. Die Inhaltsstoffe der Roten Bete wirken äußerst wohltuend auf die Leber, reinigen sie und schützen sie vor Fettablagerungen.

Rote Bete Saft ist auch gut für Schwangere. Bereits 100 ml des Getränks liefern etwa 30 % der Tagesdosis an Folsäure, die während der Schwangerschaft äußerst wichtig ist. Es ist ein ausgezeichnetes Getränk für jede Frau in dieser Lebensphase.

Trinken sie Rote Bete Saft

Der Saft bekämpft alle Arten von Entzündungen, einschließlich Hautproblemen. Er beseitigt Akne und bekämpft Haarausfall, was ihn zu einem unverzichtbaren Produkt für eine gesunde Ernährung und die Erhaltung der Schönheit macht, die jede Frau anstrebt.

Rote Bete Saft hilft unter anderem, die Blutgefäße zu erweitern, was wiederum zu einer besseren Durchblutung des Körpers beiträgt. Das Magnesium in Roter Bete verhindert die Bildung von Blutgerinnseln und die Verstopfung von Blutgefäßen.

Rote Bete Saft ist extrem reich an Anthocyanen - Farbpigmenten mit hervorragenden antioxidativen Eigenschaften. Für einen stärkeren Stimulus für das Immunsystem kann es in Kombination mit Immunstimulanzien wie Ginseng eingenommen werden.

Da er den Körper perfekt reinigt, ist Rote Bete Saft auch nützlich zur Begleitung bei einer Strahlentherapie. Er hilft bei Fettleibigkeit und obwohl er süß ist, kann er auch von Diabetikern konsumiert werden.

Die reinigenden Funktionen von Rote Bete Saft helfen auch, Nierensteine ​​aufzulösen. Er kann die Farbe des Urins verändern, aber dies ist nur vorübergehend und sollte sie nicht beunruhigen.

Obwohl äußerst vorteilhaft, kann Rote Bete Saft auch negative Nebenwirkungen wie Schwindel und Übelkeit verursachen. Solche Beschwerden können nur zu Beginn der Einnahme auftreten und werden höchstwahrscheinlich abklingen. Jeder Mensch reagiert individuell, aber es ist trotzdem gut, am Anfang kleinere Mengen einzunehmen und diese nach und nach zu steigern. Kombinieren sie ihn am besten mit anderen frischen Säften - je nach Wunsch mit Karotten, Äpfeln oder anderen Früchte.

Vorteile durch Rote Bete Saft

Rote Bete Saft ist außerdem sehr kalorienarm. Der größte Teil seiner Zusammensetzung besteht aus Wasser, Proteinen und Vitaminen, die in Kombination mit seinen anderen Inhaltsstoffen die Immunität stärken und vor einer Reihe von Krankheiten schützen.

So nützlich er auch ist, er sollte jedoch nicht länger als 4-6 Wochen eingenommen werden. Danach ist eine Pause angesagt, denn ständiger Rote Bete Saft lockert den Magen auf und kann für Magenverstimmung sorgen.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest