bonapeti.de»Ratschläge»Enthält Dinkelmehl Gluten?

Enthält Dinkelmehl Gluten?

Viktoria NeikovaViktoria Neikova
Anfänger
10
Zori
Übersetzt von
Zori
Enthält Dinkelmehl Gluten?

Eine Glutenunverträglichkeit ist ein Zustand, bei dem die Aufnahme von Gluten strikt vermieden werden sollte. Personen die sich in einem solchen Gesundheitszustand befinden, sollten besonders auf ihre Essgewohnheiten achten.

Es ist bekannt, dass Getreide Gluten in seiner Zusammensetzung enthält. Dies gilt auch für Dinkel, sowie für Produkte, die daraus hergestellt werden. In diesem Sinne kann davon ausgegangen werden, dass Dinkelmehl bei einer Glutenunverträglichkeit nicht zu empfehlen ist.

Folgendes müssen sie jedoch über Dinkel wissen:

Dinkel enthält Gluten, jedoch in vielfach geringeren Mengen als in anderen Getreideprodukten. Darüber hinaus enthält das Getreide Gliadin, ein ungiftiges Protein für Menschen mit Glutenunverträglichkeit.

Darüber hinaus hat Dinkel eine äußerst nützliche Zusammensetzung. Es enthält erhebliche Mengen an Mineralien und Vitaminen, die es zu einem wichtigen Menüpunkt für Menschen machen, die sich glutenfrei ernähren.

Obwohl das Getreide Gluten enthält, wird dieser Umstand durch seine wertvollen Inhaltsstoffe kompensiert, die den Körper mit Ballaststoffen, wertvollen Mineralstoffen und Vitaminen versorgen.

Deshalb entpuppt sich Dinkelmehl mit seinem geringen Glutengehalt als Kompromissoption, die den Speiseplan der glutenfreien Ernährung abwechslungsreicher machen kann, ein erheblicher Vorteile für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit.

Mit einer Mischung aus Dinkelmehl und glutenfreien Mehlen, können sie folgendes zubereiten:

- Dinkelpfannkuchen;

- Dinkel Kekse;

- Glutenfreies Brot.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
Bewertungen: 1
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden