bonapeti.de»Ratschläge»Ist geräucherter Fisch gut für sie?

Ist geräucherter Fisch gut für sie?

Viktoria NeikovaViktoria Neikova
Anfänger
129
Zori
Übersetzt von
Zori
Ist geräucherter Fisch gut für sie?

Die kulinarische Technik des Räucherns wurde in der Vergangenheit von Menschen erfunden, um die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu verlängern. Heute ist das Räuchern jedoch eine Möglichkeit, Fleisch oder Fisch einen reichhaltigeren und spezifischeren Geschmack zu verleihen.

Das Räuchern wird normalerweise am häufigsten bei Fleisch angewendet. Fisch gehört auch zu den am häufigsten geräucherten Produkten, da er nach dem Prozess eine goldenere Farbe und einen stärkeren Geschmack annimmt. Obwohl geräucherter Fisch ein appetitlicher Vorschlag sein kann, der zur Zubereitung einer leckeren und schnellen Mahlzeit führt, ist es ratsam, sich mit den Vor- und Nachteilen dieser Methode vertraut zu machen.

Ist geräucherter Fisch wirklich gut für sie?

Der Vorteil des Verzehrs von geräuchertem Fisch ist vielfältig, der erste ist die minimale Verarbeitung des Fisches. Das Räuchern ist ein Verfahren, das den Fisch nicht wesentlich belastet und so etwa 80 % seiner nützlichen Substanzen bewahrt.

Im geräucherten Zustand dient der Fisch als hervorragende Omega-3-Quelle, welche die normale Funktion des Herzsystems unterstützen und für die Gesundheit der Augen sorgt. Wenn Fisch geräuchert wird, behält er auch sein Protein, das beim Aufbau von Muskelgewebe hilft.

Der Grad der Nützlichkeit von geräuchertem Fisch hängt jedoch von der verwendeten Räuchermethode ab.

Kalt geräucherter Fisch ist vorteilhafter, als heiß geräucherter Fisch. Dies liegt daran, dass durch die Wärmebehandlung immer ein nicht unerheblicher Teil der nützlichen Elemente des Fisches verschwendet wird.

Schauen sie sich einige Ideen für geräucherte Makrele und geräucherten Lachs an.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

3
Bewertungen: 1
50
40
31
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden