bonapeti.de»Tipps»Was sind Wurzelgemüse?

Was sind Wurzelgemüse?

Hristiliana VasilevaHristiliana Vasileva
Küchenmeister
210
Zori
Übersetzt von
Zori
Was sind Wurzelgemüse?

Wurzelgemüse sind Gemüsesorten, von denen der unterirdische Teil, der Wurzelteil oder die Knollen verwendet werden.

Wurzelgemüse ist reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen.

Wurzelgemüse sind:

Kartoffeln

Kartoffeln sind reich an Vitamin C. Sie helfen bei Blutergüssen, Verbrennungen, Osteoporose, Nervenstörungen, Bluthochdruck oder Ödemen.

Rüben

Es gibt rote, schwarze und weiße Rüben. Rüben enthalten viele Ballaststoffe, Mineralien, Enzyme und Vitamine. Sie enthalten Vitamin B1, B2, C, E und andere. Sie helfen gegen Depressionen, Fettleibigkeit und Verdauungsprobleme.

Sellerie

Sellerie hat antiseptische Eigenschaften, wirkt tonisierend, stärkt das Immunsystem und verbessert die Gehirnaktivität.

Er ist kalorienarm und enthält viele Ballaststoffen. Sellerie enthält außerdem Vitamin C, A, B1, B2, Eisen, Magnesium, Kalium, Folsäure und andere.

Süßkartoffeln

Enthält Vitamin C, A und B. Süßkartoffeln verlangsamen den Alterungsprozess. Sie haben auch eine positive Wirkung auf Patienten mit Diabetes mellitus.

Ingwer

Hilft bei der Regulierung des Cholesterinspiegels im Blut, verbessert das Gedächtnis. Hilft bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparats usw. Ingwer hat antibakterielle, schmerzlindernde und stärkende Eigenschaften.

Trüffel

Sie enthalten große Mengen an Vitaminen und Proteinen.

Rote Bete

Sie enthält Eisen, Folsäure, Magnesium usw. Rote Bete ist reich an Ballaststoffen. Sie ist nützlich bei Leukämie, Anämie, Ödemen, Lebererkrankungen, Wunden und zur Regulierung des Blutdrucks.

Zwiebeln

Enthält Vitamin C und Schwefel. Die Zwiebel hat antiseptische, stimulierende und harntreibende Eigenschaften.

Knoblauch

Reich an Vitamin C. Knoblauch hilft bei Virus- und Grippeerkrankungen, regt die Blutzirkulation an und hat eine stärkende und antibakterielle Wirkung.

Kohlrabi

Wie alle Wurzelgemüse enthält Kohlrabi viele nützliche Vitamine, Aminosäuren, Mineralien, Proteine und Ballaststoffe. Er enthält Vitamin C, B, A, E, Kalzium, Folsäure, Zink, Magnesium, Kalzium und andere. Hat eine positive Wirkung bei Asthma, Bronchitis, Anämie und stärkt das Immunsystem.

Radieschen

Radieschen enthalten große Mengen an Vitamin C. Sie befeuchten die Haut, verbessern die Verdauung und reinigen das Blut.

Karotten

Karotten sind reich an Vitamin A, C und B. Sie haben eine positive Wirkung auf die Haut. Ihr Verzehr stärkt das Immunsystem, verbessert die Sehkraft, das Gedächtnis und schützt vor Entzündungs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Pastinake

Sie ist kalorienarm und enthält große Mengen an Vitaminen, Kohlenhydraten, Eiweiß, Ballaststoffen und Mineralien. Pastinaken haben antiseptische, harntreibende und gefäßerweiternde Eigenschaften.

Meerrettich

Meerrettich wirkt harntreibend, verdauungsfördernd, wohltuend bei Rheuma, ist appetitanregend usw.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

4
Bewertungen: 1
50
41
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden