bonapeti.de»Rezepte»Fisch»Gebratener Fisch»Flussbarschfilet mit Weißwein

Flussbarschfilet mit Weißwein

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
599615k50
Zori
Übersetzt von
Zori
Flussbarschfilet mit Weißwein
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 5
27/01/2022
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
20 min
Kochen
25 min
Gesamt
45 min
Portionen
2
"Exquisites, aber gleichzeitig einfaches und sehr gesundes Gericht aus Flussbarsch, ein echtes Geschenk für Genießer"

Zutaten

* Maße und Mengen

Zubereitung

Den Fisch reinigen, Kopf, Eingeweide und Gräten entfernen. Abwaschen, abtrocknen und in Filets schneiden. Sie sollten etwa 350 g Filets erhalten.

Die gesäuberten Filets in eine Schüssel geben, salzen und mit etwas schwarzem Pfeffer einreiben, mit Weißwein übergießen, einen frischen Basilikumzweig darauf legen und für 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Wenn es Zeit ist, den Fisch zu backen, den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Filets in einer mit Olivenöl eingefetteten Backform anrichten. Mit der Weißweinmarinade übergießen (nicht alles, nur ca. 100 ml), den Basilikumzweig wieder auf den Fisch legen und mit Olivenöl beträufeln.

Für ca. 25 Minuten backen oder bis die Filets leicht braun sind. Damit der Fisch zart und saftig bleibt, sollte er nicht zu dunkel gebraten werden.

Der köstliche Flussbarsch wird mit einem Glas Weißwein, Zitronenscheiben und frischem Salat ihrer Wahl serviert.

Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

4.5
51
41
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: