Entenmägensuppe

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
2k616k226
Zori
Übersetzt von
Zori
Entenmägensuppe
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 6
03/02/2023
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
16 min
Kochen
105 min
Gesamt
121 min
Portionen
6
"Eine warme Entenmägensuppe kann alle Krankheiten heilen"

Zutaten

  • Entenmägen - 260 g, gereinigt
  • Lauch - 1 Stange
  • Zwiebel - 1, mittelgroß
  • Sellerie - 1 Stiel
  • Karotte - 1
  • Orangensaft - von einer 1/2 Frucht
  • Zitronensaft - 2 - 3 EL
  • Rosmarin - 1 EL, getrocknet
  • Petersilie - 2 - 3 EL, frisch, gehackte Blätter
  • Salz - nach Geschmack
  • Fadennudeln - 1 ganze Handvoll oder mehr nach Belieben
  • Öl - 5 EL oder Olivenöl
  • Butter - 1 kleines Stück, nach Wunsch
  • Für den Aufbau
  • Eigelb - 1, von einem großen Ei
  • Saure Sahne - 2 EL
  • Salz - 1 Prise
* Maße und Mengen

Zubereitung

Die Entenmägen werden in reichlich Wasser gekocht, zusammen mit dem grünen Teil der Lauchstange, einer halben Zwiebel und einem Löffel Petersilie, die ganzen Stiele können ungehackt verwendet werden. Wenn die Entenmägen schön zart sind, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, fein hacken und die Brühe abseihen.

Die andere Hälfte der Zwiebel und des Lauchs mit dem Sellerie zu einem Püree verarbeiten. Die Karotte wird fein gehackt und alles wird in Öl mit einer Prise Salz gebraten. Einen Löffel Petersilie und Rosmarin hinzufügen, um das Aroma zu verstärken.

Die Brühe und den frisch gepressten Saft der Zitrusfrüchte dazugeben und für 30 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

Nach Bedarf mehr Flüssigkeit hinzufügen.

Die Fadennudeln hineingeben und nach Packungsanweisung kochen, bis sie gar sind. Nach Bedarf salzen und falls gewünscht, etwas Butter darin schmelzen, wenn sie Entenschmalz haben, umso besser. Wenn die Entensuppe leichter sein soll, sollte kein mehr Fett hinzugefügt werden.

Vom Herd nehmen und für ein paar Minuten warten (um nicht warten zu müssen, fülle ich normalerweise ein Glas Wasser nach, da die Brühe ohnehin recht dickflüssig ist), so dass die Temperatur logischerweise sofort sinkt.

In der Sauren Sahne das Eigelb verquirlen, mit einer Prise Salz würzen, mit 2-3 Kellen Brühe ablöschen und in die Suppe geben.

Die Entenmägensuppe heiß servieren und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

4
50
41
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: