bonapeti.de»Rezepte»Nachspeisen»Torten und Zuckerguss»Karottenkuchen»Ketotorte aus Karotten und Mandelmehl

Ketotorte aus Karotten und Mandelmehl

Rumyana SalaliiskaRumyana Salaliiska
Anfänger
6513
Zori
Übersetzt von
Zori
Ketotorte aus Karotten und Mandelmehl
Foto: Rumyana Salaliiska
1 / 2
16/05/2022
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
15 min
Kochen
20 min
Gesamt
35 min
Portionen
10
"Karottenkuchen, perfekt für eine Keto-Diät und lecker dazu"

Notwendige Produkte

  • Mandelmehl - 3 Tassen
  • Kokosbutter - 2 EL
  • Mandelmilch - 200 ml
  • Kokosnusszucker - 1 Tasse
  • Walnüsse - 80 g
  • Rosinen - 70g
  • Eier - 3
  • Karotten - 300 g, gerieben
  • Backpulver - 7 g
  • Zimt - 1 TL
  • Zum Bestreichen
  • Pflaumenmarmelade - 3 EL, ohne Zucker
  • Für die Glasur
  • Kokossahne - 200 ml
* Maße und Mengen

Zubereitungsart

Die Eier, zusammen mit dem Zucker, schaumig schlagen und dann mit der Mandelmilch, der geschmolzenen Butter, den geraspelten Karotten, den Walnüssen, dem Zimt und den Rosinen vermischen.

Das Mandelmehl, zusammen mit dem Backpulver sieben und zu der Mischung geben.

Die Kuchenmischung umrühren und in eine vorgefettete, runde Kuchenform geben.

Bei 175 Grad, für etwa 20 Minuten, in den Ofen geben.

Den Kuchenboden, aus dem Ofen nehmen und halbieren.

Den ersten Laib, auf ein Blech legen und mit Marmelade und etwas geschlagener Kokossahne bestreichen.

Den zweiten Laib, darauf legen und den ganzen Karottenkuchen mit der restlichen Kokossahne bestreichen.

Nach Belieben, mit Walnüssen und geraspelten Karotten dekorieren.

Die Ketotorte aus Karotten und Mandelmehl, ist sehr lecker.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: