Gebackenes Putenfilet

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
2k616k226
Zori
Übersetzt von
Zori
Gebackenes Putenfilet
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 11
20/01/2022
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
10 min
Kochen
30 min
Gesamt
40 min
Portionen
2
"Wir garantieren und versprechen, dass das Fleisch köstlich und saftig wird"

Zutaten

  • Putenfilet - 2, etwa 700 g
  • Orange - 1
  • Knoblauchzehen - 3
  • Nelken - 3
  • Rosmarin - 1 EL, getrocknet
  • Petersilie - 2 EL, getrocknet
  • Schwarzer Pfeffer - nach Geschmack
  • Zwiebel - 1 EL, getrocknet
  • Olivenöl - 3 EL und zum besträufeln
  • Salz - nach Geschmack
* Maße und Mengen

Zubereitung

Die Filets waschen und abtrocknen, ohne sie zu schneiden, wir brauchen sie am Stück.

Orangensaft in eine Schüssel auspressen, mit allen Gewürzen (Nelken zerdrücken), Salz und Olivenöl vermischen.

Den Knoblauch auf einer feinen Reibe raspeln, das Putenfleisch damit einreiben und in die vorbereitete Marinade legen, für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Boden des Bräter mit etwas Olivenöl einfetten, sie können ihn auch mit Alufolie auslegen, um ihn später leichter reinigen zu können.

Die Filets in den Bräter legen, die Marinade darüber gießen und 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Den Ofen auf 195 Grad vorheizen und das Fleisch etwa 30 Minuten lang oder bis es goldbraun ist, backen. Nicht zu langer braten, damit das Fleisch nicht austrocknet.

Mit einer Gemüsebeilage ihrer Wahl, warm servieren.

Ein einfaches und sehr leckeres Gericht!

Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
52
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: