bonapeti.de»Rezepte»Fleischgerichte»Hähnchen»Pastrami»Hausgemachtes Hähnchenfilet Pastrami

Hausgemachtes Hähnchenfilet Pastrami

Stoyanka  RusenovaStoyanka Rusenova
Anfänger
537k5
Zori
Übersetzt von
Zori
Hausgemachtes Hähnchenfilet Pastrami
Foto: Stoyanka Rusenova
1 / 5
08/03/2022
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
25 min
Gesamt
25 min
Portionen
4
"Holen sie den Wein heraus, denn heute probieren wir eine erstaunliche Delikatesse, hausgemachtes Pastrami, aus Hähnchenfilet"

Zutaten

* Maße und Mengen

Zubereitung

Das Hähnchenfilet waschen und abtrocknen. In eine Schüssel, das feine Salz als Basis streuen.

Die getrockneten Filets darauf legen und mit Salz bestreuen. Wir achten darauf, dass das Fleisch, überall mit Salz bedeckt ist.

Etwa für 5-6 Stunden stehen lassen. Wenn die Filets etwas länger im Salz bleiben, werden sie etwas salziger, es gibt Menschen die mögen sie so. Das überlasse ich ihnen.

Danach aus dem Salz herausnehmen. Nicht überrascht sein, wenn sich viel Wasser gebildet hat. Meine habe ich beim Metzger gekauft, aber ich bin mir sicher, dass das Fleisch vom Bauerhof besser ist. Vom Salz abwaschen und gut abtrocknen.

In einer Schüssel, alle Gewürze vermischen. Wir nehmen das Filet und rollen es von allen Seiten darin.

Eine Schnur an das eine Ende binden und draußen in der Kälte aufhängen. das Pastrami sollte so eine Woche draußen hängen, danach ist es verzehrfertig.

Das Hausgemachte Hähnchenfilet Pastrami ist fertig.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: