bonapeti.de»Rezepte»Gemüsegerichte»Gratin»Auflauf aus geriebenen Kartoffeln

Auflauf aus geriebenen Kartoffeln

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
41515k7
Zori
Übersetzt von
Zori
Auflauf aus geriebenen Kartoffeln
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 9
14/05/2022
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
10 min
Kochen
40 min
Gesamt
50 min
Portionen
6
"Luftig, leicht und so lecker, dieses Gratin, hat alle Chancen, unser Lieblings Sommergericht zu werden"

Notwendige Produkte

  • Kartoffeln - 5
  • Lauchzwiebeln - 3 - 4 Stiele, frisch
  • Weißkäse - 150 g
  • Olivenöl - 5 EL
  • Eier - 4
  • Joghurt - 250 g
  • Frische Milch - 180 ml
  • Mehl - 4 - 5 EL
  • Schwarzer Pfeffer - 2 Prisen oder nach Geschmack
  • Salz - nach Geschmack
  • Käse - 200 g, zum Bestreuen
  • Petersilie - frisch, zum Bestreuen
* Maße und Mengen

Zubereitungsart

Die Kartoffeln schälen und auf einer groben Reibe raspeln. Wenn Sie sehen, dass sich am Boden des Behälters eine trübe, (stärkehaltige) Flüssigkeit bildet, schütten sie diese ab.

Die frische Lauchzwiebel, fein hacken und mit den geriebenen Kartoffeln vermischen. Die Gemüsemischung, mit Olivenöl, etwas Salz und scharzem Pfeffer vermischen und etwa 1 - 1 1/2 Tassen Wasser eingießen.

In einer Auflaufform verteilen und bei 200 Grad, in einen vorgeheizten Ofen, für 15 Minuten geben, dann den Weißkäse zerdrücken und dazugeben, gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzufügen, damit die Kartoffeln nicht anbrennen und nicht an der Auflaufform haften bleiben. Wir sollten mit dem Wasser aber auch nicht übertreiben, damit sie nicht zu Brei werden.

Weitere 10 Minuten backen und probieren - wenn die Kartoffelraspeln zart sind aber nicht zu weich, geht es weiter zum nächsten Schritt.

Die Eier, mit 2-3 Prisen Salz verquirlen und mit beiden Milchsorten verrühren. Diese Mischung, mit etwa 4-5 EL Mehl verdicken und über den Auflauf gießen. Backen, bis die Kruste goldbraun ist.

Den Käse reiben und über das Gericht streuen. Wieder kurz in den Ofen geben, bis er geschmolzen ist und eine schöne Bräune bekomen hat.

Den fertigen Auflauf mit geriebenen Kartoffeln, warm, mit frischer Petersilie bestreut, servieren.

Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: