Bonapeti.de»Rezepte»Suppen und Brühen»Cremesuppen»Gemüsesuppe»Zucchinicremesuppe mit Saurer Sahne und einen Hauch von Zitrone

Zucchinicremesuppe mit Saurer Sahne und einen Hauch von Zitrone

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
2k816k213
Zori
Übersetzt von
Zori
Zucchinicremesuppe mit Saurer Sahne und einen Hauch von Zitrone
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 6
01/04/2024
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
18 min
Kochen
40 min
Gesamt
58 min
Portionen
4
"Frühlingsfreuden für eine schlanke Taille, genauer gesagt eine cremige Zucchinisuppe, die unglaublich lecker ist"

Zutaten

  • Zucchini - 600 g
  • Zwiebel - 1
  • Karotten - 2
  • Staudensellerie - 1 Stange
  • Kartoffeln - 1, groß
  • Olivenöl - 80 ml
  • Salz - nach Geschmack
  • Saure Sahne - 200 g
  • Zitrone - 1/2, klein
  • Getrocknetes Gemüse - 1 EL
  • Croutons - zum Servieren oder Grissini
* Maße und Mengen

Zubereitung

Alle Gemüsesorten in Würfel schneiden und nacheinander in Olivenöl, mit etwas Salz anbraten, zuerst die Zwiebel und den Sellerie, sobald sie weich sind, die Kartoffeln und Karotten und nach 3-4 Minuten die Zucchini hinzufügen.

Das weichgekochte Gemüse mit etwa 1.2 L heißem Wasser übergießen und 1 EL gerocknetes Gemüse hinzufügen. Sie können stattdessen auch Gemüsebrühe verwenden.

Für weitere 25 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen und pürieren.

Die Saure Sahne mit dem Saft der Zitrone, Salz und einem Teil der sehr fein abgeriebenen Zitronenschale (nur der gelbe Teil) zu einer schaumigen Creme schlagen.

Diese Mischung in die Suppe geben und gut umrühren. Sie können auch mit einem Mixer arbeiten.

Falls gewünscht, mit etwas Wasser verdünnen.

Die Zucchinicremesuppe heiß, mit knusprigen Croutons oder Grissini servieren.

Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: