Bonapeti.de»Rezepte»Fleischgerichte»Schweinefleisch»Steaks»Schweinekoteletts mit Parmesan

Schweinekoteletts mit Parmesan

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
2k616k226
Zori
Übersetzt von
Zori
Schweinekoteletts mit Parmesan
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 4
21/04/2024
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
15 min
Kochen
45 min
Gesamt
60 min
Portionen
4
"Speziell für Schleckermäuler, sehr saftige Koteletts mit Parmesan und mehr"

Zutaten

  • Schweinekoteletts - 4
  • Parmesankäse - 80 - 90 g
  • Jalapeños - 1 - 2, eingelegte Peperoni
  • Bier - 300 ml
  • Olivenöl - 80 ml
  • Zwiebel - 1
  • Schwarzer Pfeffer - 1 TL
  • Thymian - 2 TL
  • Kreuzkümmel - 2 TL, gemahlen
  • Salz - 1 TL
  • Salz - zum Bestreuen beim Servieren (grob und flockig)
* Maße und Mengen

Zubereitung

Wählen sie Schweinekoteletts von 1.5 cm Dicke aus. Wir legen sie in eine Schüssel und sie werden gut mit den Gewürzen und Salz eingerieben (1 TL, nicht mehr).

Die Zwiebel in dicke Scheiben schneiden und zwischen den Fleischstücken verteilen. Die Zwiebel dient nur dazu, etwas von ihrem Aroma abzugeben und unseren Koteletts mehr Geschmack zu verleihen. Für 24 Stunden lang im Kühlschrank aufbewahren.

Das Fleisch mit der Marinade mindestens 30 Minuten vor Beginn der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur annimmt.

Die Koteletts in einer kleinen Auflaufform mit einem Teil der Marinade anrichten und mit dem restlichen Bier und Olivenöl beträufeln (das Bier sollte nicht kalt sein).

Bei 180 Grad, im vorgeheizten Backofen, für 30 Minuten backen, dann die Temperatur auf 200 Grad erhöhen und die Koteletts für höchstens 10 weitere Minuten lang backen, bis sie leicht gebräunt sind. Dieses Fleisch kann leicht austrocknen, daher empfehle ich, es nicht zu übertreiben.

Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen, die Auflaufform mit einem Handtuch oder Alufolie abdecken, den Parmesan zerkleinern und die Jalapeños in Scheiben schneiden, sie sorgen für die perfekte Würze.

Die Koteletts heiß servieren, mit dem Parmesan bestreuen und mit den Jalapeños garnieren. Die Soße vom Backen ist ebenfalls unglaublich lecker und sie können etwas davon auf die Teller träufeln.

Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: