bonapeti.de»Rezepte»Fisch»Gebratener Fisch»Gebackener Steinbutt mit Fenchel und Kartoffeln

Gebackener Steinbutt mit Fenchel und Kartoffeln

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
46615k18
Zori
Übersetzt von
Zori
Gebackener Steinbutt mit Fenchel und Kartoffeln
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 3
22/09/2022
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
20 min
Kochen
70 min
Gesamt
90 min
Portionen
5
"Vergessen sie nicht, ihren Gästen einen schönen Weißwein zu diesem perfekt gebackenen Steinbutt anzubieten, entweder Riesling, Sauvignon Blanc, Albariño oder Weißwein aus der Gegend von Alicante und Valencia."

Notwendige Produkte

* Maße und Mengen

Zubereitungsart

Steinbutt ist ein äußerst köstlicher Fisch, und das Garen im Ofen ist die einfachste Art, ihn zu genießen.

Wenn sie ihn noch nicht in Kombination mit Fenchel probiert haben, lade ich sie dazu ein, der Geschmack des gebackenen Steinbutt ist großartig!

Bitten sie im Laden darum den Fisch zu reinigen oder tun sie es selbst, indem sie die Eingeweide entfernen und die Seitenflossen und den Schwanz abschneiden.

Den Steinbutt gut waschen und Quereinschnitte entlang der dunkelgrauen Oberfläche (Rücken) machen, sie sollten nicht bis zum Knochen reichen, dienen aber ihrer Bequemlichkeit, den Fisch schneller zu garen und zur Orientierungshilfe, um festzustellen wann er gar ist.

Mit Salz und Olivenöl einreiben und den Fenchel und die Kartoffeln vorbereiten.

Den Fenchel putzen und in dünne Streifen schneiden. Mit Salz, etwas Zitronensaft und Olivenöl abschmecken und zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Kartoffeln auf dem Boden eines großen/breiten Backblechs verteilen und ebenfalls mit Gewürzen nach Wahl und Salz abschmecken. Das Gemüse für etwa 15 Minuten lang anbraten. Den Fisch darauf legen, den Wein darüber gießen und ihn mit noch mehr Olivenöl beträufeln.

Bei 190-200 Grad, für ca. 1 Stunde backen, da wir einen 2 kg Steinbutt haben. Wenn ihrer kleiner ist, reduzieren sie die Zeit und konzentrieren sie sich auf die Schlitze, der Steinbutt ist gar, wenn sich keine Flüssigkeit mehr darin ansammelt.

Kurz vor dem Herausnehmen aus dem Ofen Knoblauchchips zubereiten, in Scheiben schneiden und im restlichen Olivenöl goldbraun frittieren.

Den fertigen, gebratenen Fisch mit Knoblauch bestreuen und mit Zitronenscheiben und der Fenchelgarnitur servieren.

Vergessen sie nicht, ihren Gästen auch einen schönen Weißwein anzubieten, entweder Riesling, Sauvignon Blanc, Albariño oder Weißwein aus der Gegend von Alicante und Valencia.

Guten Appetit bei diesem perfekten, gebackenen Steinbutt mit Fenchel und Kartoffeln!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

4
50
41
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: