Bonapeti.de»Rezepte»Fisch»Gebratener Fisch»Ganze Dorade in Alufolie auf dem Grill

Ganze Dorade in Alufolie auf dem Grill

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
2k816k216
Zori
Übersetzt von
Zori
Ganze Dorade in Alufolie auf dem Grill
Foto: Yordanka Kovacheva
1 / 7
26/11/2023
Favoriten
Kochen
Hinzufügen
Melden
Vorbereitung
10 min
Kochen
15 min
Gesamt
25 min
Portionen
2
"All die verwendeten Gewürze machen diesen Fisch sehr schmackhaft und sehr aromatisch."

Zutaten

  • Dorade - 1, ca. 850 g
  • Knoblauchzehen - 2
  • Cherrytomaten - 6 - 8
  • Lauchzwiebeln - 2 Stiele, den grünen Teil
  • Weißer Pfeffer - 2 - 3 Prisen
  • Olivenöl - 4 EL und zum Einfetten der Alufolie
  • Zitronensaft - 2 EL
  • Salz - nach Geschmack
  • Petersilie
  • Estragon - 1 Prise
  • Basilikum - frisch
* Maße und Mengen

Zubereitung

Ich stelle ihnen eine einfache Methode vor, um eine ganze Dorade auf dem Grill zu zubereiten, indem man sie in Alufolie einwickelt, so dass sie nicht nur am Rost kleben bleibt, sondern auch schmort und räucht und so die Aromen der Gewürze besser aufnimmt, die wir benutzen.

In diesem Fall habe ich mich hauptsächlich für Knoblauch, Lauchzwiebeln, süße Cherrytomaten und weißen Pfeffer entschieden. Sie können auch andere Gewürze hinzufügen, solange sie zum Fisch passen und nicht zu aufdringlich sind und den Geschmack der zarten Dorade überdecken.

Zuerst die Dorade von den Innereien und Schuppen befreien, gut waschen und abtrocknen.

Von innen und außen, gründlich mit Olivenöl, weißem Pfeffer, Salz und Zitronensaft einpinseln. Die Knoblauchzehen, einige Cherrytomaten und die gehackten Lauchzwiebeln in den Bauch legen. Die restlichen Zwiebeln und Tomaten auf der Oberseite und an den Seiten des Fisches anordnen, der auf ein großes (gut eingefettetes) Blatt Alufolie gelegt wird.

Die Alufolie gut verschließen und bei Bedarf mit einer zweiten Lage umwickeln.

Den Grill vorheizen, aber nicht zu heiß, sondern auf mittlerer Stufe. Ich bin manchmal nicht vorsichtig genug mit der Hitze und wenn sie zu stark ist, verbrennen die Lauchzwiebeln an den Seite, aber dies beeinträchtigt den Fisch selbst nicht.

Das Päckchen mit der Dorade für 6-8 Minuten auf einer Seite und für etwa 4-5 Minuten auf der anderen Seite grillen.

Sobald sie gar ist, für 5 Minuten in der ungeöffneten Alufolie lassen, damit sie langsam weiter gart.

Dann auspacken und servieren, indem man die zarten Fischfilets voneinander trennt und mit den eingeweichten Cherrytomaten und einer anderen von ihnen bevorzugten Fischbeilage serviert.

Das Rezept für die Ganze Dorade in Alufolie auf dem Grill ist zubereitet. Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab: