Propolis

Rosi StoyanovaRosi Stoyanova
Anfänger
142339
Zori
Übersetzt von
Zori
Propolis

Propolis, auch als Bienenharz bekannt, ist eine Mischung aus Wachs, Harz und Pollen aus den Blüten oder Knospen von Pflanzen. Die Mischung ist mit Enzymen angereichert und wurde bereits im Verdauungssystem der Bienen einer Milchsäuregärung unterzogen. Propolis ist ein sehr nützliches Bienenprodukt, das in der Kosmetik und Medizin die verdiente Aufmerksamkeit erhält.

Wenn die Bienen es sammeln, verwenden sie es auch als Baumaterial und Desinfektionsmittel für ihren Bienenstock. Ein durchschnittlich großes Bienenvolk kann 100 bis 300 g Propolis pro Jahr sammeln. Die Bienenart, die Breitengrade, in denen sie sich aufhalten, das Klima und die Pflanzenarten sind wichtige Faktoren für die Sammelmenge.

Die Bienen sammeln die Pollen von Pflanzen, wobei Buchweizen, Pappeln, Weiden und Rosskastanien die häufigsten Quellen für Propolis sind. Während des Sammelns ist buchstäblich der gesamte Bienenstock unserer kleinen Freunde mit Propolis bedeckt, sie bedecken sich sogar selbst damit, um sich vor schädlichen Mikroorganismen zu schützen. Das Polieren der Wände der kleinen Zellen mit Propolis erhöht ihre physikalische Widerstandsfähigkeit, und bei kaltem Wetter wird der Luftstrom in den Bienenstock eingeschränkt.

Propolis ist im Wesentlichen eine harzige Substanz, die eine glänzende Farbe hat, die von dunkelgelb bis bräunlich-grün reicht. Frisch aus dem Bienenstock entnommen, ist Propolis eine klebrige und weiche Masse.

Propolis hat auch einen sehr angenehmen Geruch, der als eine Mischung aus Honig, Wachs und Pflanzenknospen beschrieben werden kann. Es verdunkelt sich bei längerer Lagerung und verströmt beim Verbrennen den sehr angenehmen Geruch von Harz. Bei sanfter Erwärmung wird es sehr schnell weich und lässt sich leicht und bequem handhaben.

Zusammensetzung von Propolis

Bienenstock

Propolis hat eine sehr komplexe chemische Zusammensetzung, und einige seiner Bestandteile sind noch nicht spezifiziert worden. Die Zusammensetzung umfasst Wachs, Pflanzenharze, Pollen und ätherische Öle, chemische Fremdstoffe und Gerbstoffe, Flavonoide, Glykoside, organische Säuren, Ester, Aldehyde, Terpene, Aminosäuren, Alkohole, Kohlenwasserstoffe, freie Fettsäuren, eine Reihe von Spurenelementen, Vitamine B1, B2, B6, A, C und E.

Die Zusammensetzung von Propolis in Zahlen sieht wie folgt aus:

- Wachs und Fettsäuren - 25 bis 35% pflanzlichen und bienenartigen Ursprungs;

- 10% ätherische Öle;

- etwa 55% Pflanzenharze, zu denen Ether, Phenolsäuren und Flavonoide gehören;

- 16 Aminosäuren und 5% Pollen;

- Agrine und Prolin - bis zu 45%;

- chemische Fremdstoffe und Gerbstoffe - 5%.

Methode zum Sammeln von Propolis

Methode zum Sammeln von Propolis

Propolis wird gesammelt, indem die Oberseite der Bienenstockwände oder -rahmen mit einem Rahmenheber abgeschabt wird. Es werden Pellets geformt und in Plastik- oder Zellophanbeutel gefüllt. Sie werden dann im Kühlschrank gelagert. Eine andere Möglichkeit, den nützlichen Stoff zu sammeln, ist das Anbringen von speziellen Netzen oder Gittern, deren Öffnungen nicht größer als 5 mm sind. Ziel ist es, die kleinen Öffnungen mit Propolis zu verschließen. Die verwendeten Netze oder Gitter werden dann in einen Kühlschrank gelegt. Bei niedrigen Temperaturen wird das Propolis spröde und löst sich sehr leicht von ihnen ab.

Auswahl und Lagerung von Propolis

Die alkoholische Lösung von Propolis ist auf dem Markt unter dem Namen Klee Tinktur gut bekannt. Wenn sie jedoch reines Propolis von einem Imker beziehen können, sollten sie es an einem dunklen und trockenen Ort lagern, fern von jeglichen Aromastoffen. Die Temperatur sollte nicht höher als 25 Grad sein. Wenn sie die oben genannten Anweisungen befolgen, wird es länger haltbar bleiben. Falls sie keine Möglichkeit haben, Propolis zu kaufen oder zu lagern, können sie auch Propolis Kapseln kaufen.

Anwendung und Nutzen von Propolis

Honig

Propolis enthält eine große Menge an flüchtigen ätherischen Ölen, die starke antimikrobielle Eigenschaften haben. Die antimikrobielle Wirkung von Propolis ist in Bezug auf eine Reihe von Bakterien, wie Staphylococcus, Salmonella, Streptococcus haemolyticus, Bacillus haemolyticus sehr gut untersucht worden. Propolis hat eine starke antimykotische Wirkung, insbesondere gegen verschiedene Arten von niederen Pilzen, die für bestimmte Haut- und Haarkrankheiten verantwortlich sind. Es hat eine besonders starke Wirkung gegen die folgenden Pilze: Ahorion, Candida albicans, Epidermophytoma und Microsporium. Propolis ist einer der wenigen natürlichen Inhaltsstoffe, die eine starke antivirale Wirkung haben.

Die Ergebnisse der durchgeführten Studien geben Grund zu der Annahme, dass Propolis ein sehr starkes prophylaktisches Mittel gegen Strahlenreaktionen ist und auch ein gutes Heilmittel gegen Strahlenläsionen darstellt. Es gibt fast keinen Zweifel an den starken krebs- und tumorbekämpfenden Eigenschaften von Propolis.

Die Flavonoide in Propolis sind einer der wichtigsten Heilstoffe, die bei der Behandlung von über 40 Krankheiten empfohlen werden. Die wichtigste Heilwirkung ist auf das Kapillarsystem und den Zustand der Gefäße gerichtet. Es übt eine gute gefäßerweiternde Wirkung aus, wirkt harntreibend und choleretisch. Außerdem hat Propolis eine wohltuende Wirkung auf die endokrinen Drüsen wie Schilddrüse, Thymus, Nebennieren und Bauchspeicheldrüse. Äußerlich angewendet wird Propolis zur Behandlung von eitrigen, traumatischen Wunden, Ekzemen und Verbrennungen eingesetzt.

Propolis findet eine sehr breite Anwendung bei der Behandlung von verschiedenen Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des peripheren Nervensystems, wie bei Ischias, Plexitis, Radikulitis, Neuritis und Neuralgie; Hauterkrankungen. Es ist sehr wirksam bei Erkrankungen des Verdauungssystems, wie Kolitis, Dyspepsie, Gastritis, Stomatitis, Aphthen, Geschwüre, etc. Behandelt gynäkologische Erkrankungen, wie Erosion des Gebärmutterhalses, Trichomonas. Es wird sehr häufig in Zahnpasten und Mundspülungen verwendet.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Top Artikel heute

Bewertung

3
50
40
31
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden