Bonapeti.de»Artikel»Gewürze»Ätherisches Basilikumöl

Ätherisches Basilikumöl

Iliana AngelovaIliana Angelova
Anfänger
145
Zori
Übersetzt von
Zori
Ätherisches Basilikumöl

Mit Hilfe eines bekannten, aromatischen Krauts, dem duftenden Basilikum, lassen sich Speisen positiv verändern. Basilikum ist nicht nur eine Bereicherung für kulinarische Spezialitäten. Es ist wegen seiner vielen Verwendungsmöglichkeiten wertvoll und eine davon ist das aus ihm gewonnene ätherische Öl. Hier erfahren sie, was man über dieses nützliche Produkt wissen sollte.

Gewinnung von ätherischem Basilikumöl

Ätherisches Basilikumöl wird gewonnen aus der Pflanze Ocimum basilicum, durch Wasserdampfdestillation der frischen Blätter und des Krauts. Auch die frischen, blühenden Spitzen des Basilikums können verwendet werden. Das in Bulgarien gewonnene Produkt gilt als das qualitativ hochwertigste und aromatischste. Die frischen Blätter werden in einer Brennerei destilliert und man erhält ein 100% reines Produkt.

Abgesehen von der industriellen Herstellung, kann das ätherische Basilikumöl auch zu Hause hergestellt werden. Das einfachste Rezept lautet wie folgt:

Ein sauberes und trockenes Glasgefäß wird mit Basilikumblättern gefüllt. Diese werden mit unraffiniertem Sonnenblumenöl oder Olivenöl übergossen. Das Glas wird fest verschlossen und für 1 Monat lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nach Ablauf der Zeit wird der entstandene Aufguss abgeseiht, die Blätter werden ausgepresst und anschließend entsorgt. In einem Glasgefäß im Kühlschrank wird das fertige Basilikumöl aufbewahrt. Basilikumöl ist aufgrund seiner hervorragenden Zusammensetzung vielseitig einsetzbar.

Chemische Zusammensetzung und Eigenschaften von ätherischem Basilikumöl

Das ätherische Basilikumöl ist eine klare Flüssigkeit, mit einer leicht zitronengelben Farbe, die je nach Sorte bis zu einem leuchtenden Gelb-Grün reicht. Sein Aroma ist stark, säuerlich, angenehm und süß, mit einem leichten Hauch von Anis. Es hat eine hohe Flüchtigkeit.

Basilikumöl ist ein hochkonzentriertes Produkt, weshalb es sehr stark ist. Die darin enthaltenen Verbindungen enthalten einen hohen Anteil an Antioxidantien und nützlichen, sekundären Pflanzenstoffen.

In der chemischen Zusammensetzung des Basilikumöls sind Kampfer, Cineol, Estragol, Eugenol, Linenol, Linen, Methylsavicol, Ocimen und andere seltene Bestandteile hervorzuheben.

Vorteile durch Basilikum
Foto: Asia Seeds

Es wird sowohl innerlich, als auch äußerlich verwendet, zum Gurgeln, zur Kaltinhalation, für Massagen, Gesichtsmasken, für Bäder, Dampfbäder, zum Betupfen und Einreiben.

Vorteile durch ätherisches Öl aus Basilikum

Basilikumöl ist ein traditionelles Heilmittel in der Volksmedizin und wird aufgrund seiner Wirkung bei Kopfschmerzen, Husten, Durchfall, Verstopfung, Warzen, Nierenbeschwerden und vielen anderen eingesetzt.

Die starke antibakterielle Wirkung von Basilikumöl

Dieses Öl ist ein beeindruckendes, antimikrobielles Mittel gegen lebensmittelbedingte Bakterien, wie Hefe und Schimmel. Es beseitigt Bakterien in Küche und Bad, sowie in jeder feuchten Umgebung, um die Raumluft zu reinigen und Arbeitsflächen frei von Verunreinigungen zu halten.

Basilikumöl bei Erkältungen und Grippe

Ätherisches Basilikumöl lindert Erkältungen und Grippe, da es eine krampflösende Wirkung hat, besonders wirksam ist es, wenn es inhaliert und als Basilikumtee getrunken wird.

Beseitigung verschiedener Gerüche

Basilikumöl beseitigt Bakterien und Pilze, die verschiedene Gerüche in der Wohnung, im Auto, auf Geräten und anderem verursachen. Es hat eine antibakterielle und antimykotische Wirkung.

Basilikum Pesto

Basilikumöl in der kulinarischen Küche

Kochen mit Basilikum ist magisch. Ein paar frische Basilikumblätter verändern den Geschmack eines Gerichtes und dies weiß jeder Koch. 1-2 Tropfen Basilikumöl in Soßen oder Dressings, anstelle von gehacktem, frischen Basilikum geben einen neuen Geschmackseindruck, eines bereits bekannten Gerichtes. Speisen mit Basilikum riechen gut, und die Wahrscheinlichkeit von Bakterien und Verunreinigungen wird stark reduziert. Beim Kochen kann Basilikumöl zum Würzen von Pesto, Caprese Salat, Bruschetta, mediterranen Salaten, kalten Sandwiches oder Antipasti verwendet werden.

Basilikumöl zur Muskelentspannung

Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Basilikumöls machen es zu einem guten Mittel gegen Muskelkater. Man braucht nur ein paar Tropfen des Öls, zusammen mit Kokosbutter in den schmerzenden Muskel einzureiben, um ihn sofort zu entspannen und zu entlasten.

Basilikumöl gegen Ohrenentzündungen

Dieses Öl wird als natürliches Heilmittel bei Ohrenentzündungen empfohlen. Ein paar Tropfen davon, verdünnt mit einem Basisöl nach Wahl, sollten hinter die Ohren gerieben werden, um eine Schwellung zu lindern. Es kann Kokosbutter oder Mandelöl als Basisöl verwendet werden.

Basilikumöl für die Mundhygiene

Bakterien, die Mundgeruch verursachen, können entfernt werden, indem man der Zahnpasta ein paar Tropfen des Öls hinzufügt. Die natürlichen, antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften des Öls sind ein guter Schutz für die Zähne und das Zahnfleisch.

Für mehr Energie und höhere Konzentration

Das Einatmen des Aromas von Basilikumöl stellt die Wachsamkeit des Geistes wieder her, welche bei Müdigkeit nachlässt, da das Öl ein natürliches Stimulans für das Nervensystem ist. Es kann Lethargie, Ablenkung und schlechte Laune beseitigen. Es ist gut, es zu Hause zu zerstäuben oder das Öl mit einem anderen Basisöl zu verdünnen und die Mischung auf das Handgelenk aufzutragen.

Als Insektenschutzmittel

Basilikumöl

Wie Thymianöl und Citronellaöl wehrt Basilikumöl Mücken und andere stechende Insekten ab. Man kann ein selbstgemachtes Spray oder eine Lotion daraus herstellen und auf die Haut auftragen.

Basilikumöl gegen Akne

Akneausbrüche werden hauptsächlich durch Bakterien, überschüssigen Talg und Infektionen verursacht. Basilikumöl ist eine ausgezeichnete Variante gegen diese Beschwerden. Es befreit die Haut von Läsionen und Pickel und kann direkt auf die Problemzonen aufgetragen werden, verdünnt mit einem anderen Basisöl, wie z.B. Jojoba- oder Kokosöl, etc.

Bei Verdauungsproblemen

Bei Verdauungsproblemen ist Basilikumöl eine gute Wahl, denn es ist ein natürliches Mittel gegen Verstopfung. Der Bauch- und Taillenbereich kann damit einmassiert werden.

Anti-Stress-Eigenschaften von Basilikumöl

Basilikumöl reduziert Stress, Unruhe, Angst und entspannt. Es lindert Kopfschmerzen und es wird empfohlen, die Füße und den Nebennierenbereich damit einzumassieren, was Stress abbaut.

Basilikumöl für schönes und gesundes Haar

Dieses Öl regt das Haarwachstum an, besonders in Kombination mit Rosmarin- und Lavendelöl. Bei fettigem Haar empfiehlt es sich, ein paar Tropfen ins Shampoo zu geben, und bei Schuppen ist es gut, es mit Backsoda zu vermischen und in die Haarwurzeln einzureiben.

Basilikum

Basilikumöl bei Geruchsproblemen

Nach Virusinfektionen verlieren die Menschen oft ihren Geruchssinn. Basilikumöl ist ein natürliches Mittel, um diesen grundlegenden Sinn wiederherzustellen.

Erkältung und Grippe mit Basilikumöl heilen

Basilikumöl lindert die Symptome von Grippe und Erkältungen aufgrund seiner krampflösenden Eigenschaften. Es ist nützlich bei Asthma, Bronchitis oder Nasennebenhöhlenentzündungen.

Nachteile bei der Verwendung von Basilikumöl

Basilikumöl sollte nicht in der Schwangerschaft verwendet werden, da es den Hormonspiegel, die Muskel- und Nervenfunktion beeinflusst. Aufgrund dieser Wirkung ist es auch keine gute Wahl für Epilepsiekranke. Es ist auch keine gute Wahl für Hypertoniker und Menschen mit erhöhter Blutgerinnung, sowie bei einer individuellen Unverträglichkeit von Basilikum.

Es ist wichtig, dass diejenigen, die es verwenden, wissen das alle 3 Wochen eine Pause eingelegt werden sollte, um den Körper nicht zu sehr damit zu sättigen. Auch der Inhaltsstoff Estragol kann bei Menschen mit einer Überempfindlichkeit, unangenehme Reaktionen hervorrufen, so dass die Dosierung gut bedacht werden sollte. Herzpatienten mit Herzrhythmusstörungen sollten ebenfalls sehr vorsichtig mit Basilikumöl sein.

Da es sich um ein hochkonzentriertes Öl handelt, sollte es gut verschlossen und außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt und nicht täglich angewendet werden; die Häufigkeit der Anwendung sollte nach Rücksprache mit einem Spezialisten festgelegt werden.

Da es sich um ein Konzentrat handelt, ist es im Handel in kleinen Portionen erhältlich, die bequem und einfach zu verwenden sind.

Sehen sie auch:

- Welche Gerichte man mit Basilikum anrichtet;

- Wie man Basilikum trocknet;

- Wie man Basilikum lagert;

- Vorteile durch Basilikumtee.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Top Artikel heute

Bewertung

5
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden