Edamer

Rosi TrifonovaRosi Trifonova
Anfänger
12012
Zori
Übersetzt von
Zori
Edamer Käse

Edamer gehört zusammen mit dem weltberühmten Gouda zu den bevorzugten und beliebtesten holländischen Käsesorten. Dieses Milchprodukt wird aus Kuhmilch hergestellt und ist nach dem Hafen von Edam in Nordholland benannt. Die charakteristische Merkmal von Edamer ist die ovale Form, die von einer roten, wachsartigen Rinde umgeben ist, die ihn leicht erkennbar macht.

Edamer wurde ursprünglich auf Bauernhöfen aus nicht pasteurisierter Kuhmilch hergestellt, es begann erst im 19. Jahrhundert mit der Herstellung aus pasteurisierter und auch aus einer Mischung beider Milchsorten. Heute wird Edamer in vielen Ländern hergestellt, und selbst seine authentische runde zylindrische Form wird oft in eine längliche Blockform umgewandelt.

Edamer erfreut sich großer Beliebtheit in den USA, Kanada, Mexiko, sowie in den skandinavischen Ländern. In Spanien und lateinamerikanischen Ländern gilt Edamer seit langem als Delikatesse. Dieser Käse ist so beliebt, dass er in der Kultur und Kunst verschiedener Nationen Wurzeln schlägt. Auch die Novelle „East of Eden” von John Steinbeck erwähnt den köstlichen Käse.

Edamer ist noch nicht als "geschützte Marke" durch die europäische Gesetzgebung anerkannt.

Geschichte des Edamer

Bereits im 14. Jahrhundert war die Herstellung dieser haltbaren Käsesorte in Nordholland weit verbreitet. Über den Hafen der Stadt Edam verbreitete sich die Popularität des Käses bereits im selben Jahrhundert nach Frankreich und Spanien und später in die ganze Welt. Der Hauptgrund dafür war die gute Haltbarkeit des Produkts, die sich für Seefahrer zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert als sehr wichtig erwies.

Es gibt sogar eine Legende die besagt, dass der Käse aufgrund seiner charakteristischen runden Form als Projektil für die Kanonen der damaligen Schiffe verwendet wurde. Edamer wurde einst in spezielle Holzformen gegossen, die die Einheimischen auch als Helme während Kriegen und Aufständen verwendeten.

Und während die Legende der Projektile in Bezug auf die Glaubwürdigkeit etwas zweifelhaft ist, gibt es einige verbleibende Beweise für die letztere Behauptung. Damals wurden die Holländer gerade wegen der Holzhelme aus den Edamer Formen von ihren Gegnern "Cheeseheads" genannt.

Ursprünglich wurde der Käse aus Vollmilch in bäuerlichen Betrieben hergestellt. Später wurde er aus pasteurisierter oder einer Mischung aus pasteurisierter und nicht pasteurisierter Milch hergestellt.

Niederländischer Edamer Käse

Herstellung von Edamer

Heute wird Edamer aus einer Mischung von pasteurisierter Frischmilch und nicht pasteurisierter, meist Voll- oder teilentrahmter Milch hergestellt. Er wird sowohl in seiner typischen runden Form, als auch in Form eines Quaders oder Blocks hergestellt. Die Laibe Edamer wiegen normalerweise zwischen 900 g und 1.8 kg, wobei die in der Handelskette am weitesten verbreiteten. solche mit einem Gewicht von bis zu 1.7 kg sind.

Die leuchtend rote, wachsartige Rinde des Edamer ist sein Markenzeichen. In seiner Heimat, den Niederlanden, wird Edamer mit einer gelben Wachsrinde gegessen, und wenn sie auf einen holländischen Käse mit schwarzer Wachsrinde stoßen, bedeutet dies, dass der Edamer ganze 17 Wochen gereift ist. Unter der roten, gelben oder schwarzen Wachsrinde des Käses hat er eine glatte, blassgelbe Konsistenz.

Abgesehen von den Laiben mit einem Gewicht von etwa 1.7 kg. Können sie auch auf die kleineren und niedlichen, namens "Baby Edamer" stoßen. Er kann auch in riesigen Leibe verkauft werden, mit doppelter Größe, mit Carotin gefärbt und für den Export bestimmt. Der französische Zwilling des Edamer ist der Mimolette Käse.

Eine interessante Tatsache ist, dass holländischer Käse im Land ohne Wachsbeschichtung erhältlich ist, außer während der Touristensaison. Die Wachsbeschichtung bietet einen zusätzlichen Schutz für die für den Export aus den Niederlanden bestimmten Laibe während des Transports.

Am häufigsten wird junger Edamer verzehrt, der elastischer und weicher ist und angenehm süß ist, mit einem walnussigen Geschmack. Je reifer der Edamer wird, desto intensiver wird sein Geschmack, er wird komplexer und würziger, mit einem scharfem Abgang.

Zusammensetzung des Edamer

Im Vergleich zu einigen anderen ähnlichen Käsesorten ist Edamer nicht so fettig. Sein holländischer Cousin, der Gouda, enthält 48 % Fett, während Edamer etwa 40 % hat. In einer Portion von 100 g Edamer, stecken 73 % der notwendigen Tagesdosis an Kalzium für einen Menschen.

100 g Edamer enthalten:

357 kcal; 27.8 g Fett; 1.43 g Kohlenhydrate; 24.99 g Proteine; 89 mg Cholesterin; 965 mg Natrium und 25 g Eiweiß.

Kulinarische Verwendung des Edamer

Edamer ist nicht nur in den Niederlanden sehr beliebt. In vielen anderen Ländern ist dieser Käse sogar Teil der Volkstradition geworden. So bereitet man zum Beispiel in Yucatan das Gericht gefüllter Käse (Queso relleno) zu, für das der Edamer Laib in 2 Teile geschnitten, ein Teil davon ausgehöhlt und gemischt mit Gemüse und Fleisch gefüllt wird.

Er wird in den speziellen lokalen Öfen gebacken, um den Käse zu schmelzen. In Tschechien und der Slowakei ist Edamer ein unverzichtbarer Bestandteil des dort beliebtesten Frühstücks, kombiniert mit Schinken und immer mit Tartarsoße (tatárska omáčka) oder Mayonnaise. Sogar auf den Philippinen mögen sie den Geschmack von Edamer, indem sie ihn am Vorabend der Weihnachtsfeiertage servieren.

Edamer kann als Dessert- und Tafelkäse serviert werden. Er ist als Zusatz und Bestandteil in vielen Backwaren, Sandwiches, Salaten und Soßen enthalten. Er schmeckt großartig und kann auch nur mit gesalzenen Crackern und Brot serviert werden.

Sein Aroma und Geschmack kann erfolgreich mit vielen Früchten, wie Pfirsichen, Melonen, Aprikosen, Kirschen, Äpfeln und Birnen kombiniert werden. Wer sich zu seinen Edamer Häppchen ein passendes Getränk aussuchen möchte, kann problemlos zu Riesling, Chardonnay, Syrah, Champagner oder Dunkelbier greifen.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Top Artikel heute

Bewertung

3
50
40
31
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden