Bonapeti.de»Artikel»Was ist gesund für was»Was sind die Vorteile von Akazienhonig?

Was sind die Vorteile von Akazienhonig?

Iliana AngelovaIliana Angelova
Anfänger
1701
Zori
Übersetzt von
Zori
Was sind die Vorteile von Akazienhonig

Die Imker bieten uns nicht nur eine Vielfalt an verschiedenen Bienenprodukten, sondern auch an verschiedenen Honigsorten. Eine davon ist Akazienhonig.

Dieser Honig verdient besondere Aufmerksamkeit, denn er unterscheidet sich deutlich von anderen herkömmlichen Honigsorten. Ein reines Produkt ist sehr schwer zu erhalten und meistens enthält Akazienhonig auch geringe Mengen Pollen anderer Pflanzen.

Der Honig dieser Sorte wird meistens von Bienen aus Nordamerika und Europa gewonnen. Sie sammeln Nektar von den Blüten der schwarzen Akazie und verarbeiten ihn zum entsprechenden Honig.

Äußerlich erscheint der Honig fast durchscheinend und enthält das Aroma der Akazie. Er zeichnet sich durch dieses blumige Aroma, sowie seinem süßen und feinen Geschmack aus.

Im Gegensatz zu anderen Sorten kristallisiert Akazienhonig langsamer, da der Fruchtzucker in größerer Menge enthalten ist. Er härtet nicht so schnell aus und ist aufgrund dieser Eigenschaft auch teurer auf dem Markt.

Ein Löffel Honig, der etwa 21 g enthält, hat 60 kcal und 17 g Zucker. Diese sind in Form von Fruktose, sowie Glukose und Saccharose enthalten. Eiweiß, Fett und Ballaststoffe sind im Honig nicht enthalten. Vitamine und Mineralstoffe sind durch Vitamin C und Magnesium vertreten.

Diese Sorte bietet alle Vorteile und Gesundheitsvorteile, die anderer Honig auch hat, er hat aber auch einige einzigartige Eigenschaften.

Reichhaltige Antioxidantien im Akazienhonig

Akazie

Die wichtigste Eigenschaft ist der Reichtum an Antioxidantien. Diese schützen die Zellen vor Schäden durch freie Radikale und stärken und schützen so die Gesundheit des gesamten Körpers.

Das wichtigste Antioxidans im Akazienhonig sind Flavanoide. Sie verringern das Risiko chronischer Krankheiten, einschließlich Krebs und Herzkrankheiten. Er enthält auch Beta-Carotin, das die Gehirnfunktion und die Haut verbessert.

Er wirkt auch gut als Puffer gegen die Entwicklung von Krebszellen in der Lunge.

Antibakterielle Eigenschaften von Akazienhonig

Die antibakterielle Wirkung von Akazienhonig macht ihn zu einem guten Therapeutikum, er vernichtet Bakterien, welche die Zellwände zerstören.

Fördert die Wundheilung

Seit dem Altertum ist Honig ein Mittel zur Wundheilung. Da er ein gutes Antioxidans ist und eine antibakterielle Wirkung hat, verhindert er das Wachstum von Bakterien, die Infektion von Wunden und unterstützt so den Heilungsprozess.

Vorteil für die Haut durch Akazienhonig

Akaziehonig für die Haut

Diese Honigsorte ist sehr wirksam bei Akne. Er beugt nicht nur der Entstehung dieser schweren Hautreizung vor, sondern kann sie auch erfolgreich behandeln, da er die Akne verursachenden Bakterien abtötet.

Magenbeschwerden mit Akazienhonig heilen

Jeder kennt die Bedeutung des Honigs bei Erkältungen und Viruserkrankungen, zu denen auch Akazienhonig beiträgt, aber diese besondere Sorte eignet sich als ergänzende Therapie bei Gastritis und Geschwüren des Magens und Zwölffingerdarms. Eine Lösung des Honigs lindert Darmbeschwerden, wenn sie auf nüchternen Magen eingenommen wird.

Sehstärkende Wirkung von Akazienhonig

Honig im Glas

Carotin, Thiamin und Vitamin C, die in einem optimalen Verhältnis im Akazienhonig enthalten sind, wirken sich positiv auf die Sehkraft aus. Die Verbesserung der Sehschärfe ist nicht der einzige Vorteil des Honigs, denn er hilft den Augen auch, sich an Dunkelheit anzupassen und stärkt die Augenlinse.

Da er von den Zuckern hauptsächlich Fruktose enthält, ist Akazienhonig auch für Diabetiker geeignet.

Sehen sie hier auch Gesundheitsrezepte mit Honig.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest