bonapeti.de»Artikel»Was ist gesund für was»Goldene Regeln einer gesunder Ernährung

Goldene Regeln einer gesunder Ernährung

Jana G.Jana G.
Anfänger
33
Zori
Übersetzt von
Zori
Goldene Regeln für eine gesunde Ernährung

Von Zeit zu Zeit, neigen wir dazu uns größere Mengen oder kalorienreichere Lebensmittel zu gönnen. Dies bedeutet nicht, dass wir unsere Diät brechen werden. Wenn die notwendigen Regeln eingehalten werden, können wir uns etwas Leckeres leisten.

Obst und Gemüse, spielen eine große Rolle bei der Vorbeugung vieler Krankheiten. Man sollte die notwendigen 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag erhalten, also fügen sie diese ihrem Speiseplan hinzu.

Konzentrieren sie sich beim Essen auf das Essen. Gemäß der Motivationsmethode zur Gewichtsabnahme, wird nicht empfohlen, während des Essens zu lesen, fernzusehen, zu sprechen oder zu arbeiten.

Der Fokus liegt also auf dem, was sie tun und infolgedessen werden sie unweigerlich mehr essen, als sie brauchen und sie werden den Geschmack des Essens nicht genießen können, was zu Unzufriedenheit und Hunger führt.

Immer mehr Forschungen beweisen die Vorteile der Einnahme von Vitaminen in Pillenform. Eine Tablette am Morgen, stellt sicher, dass sie ihrer Gesundheit keinen Schaden zufügen, auch wenn sie sich tagsüber nicht gesund ernähren.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Multivitamine einnehmen, ein viel stärkeres Immunsystem haben und widerstandsfähiger gegen Atemwegserkrankungen sind.

Forscher haben herausgefunden, dass Diäten, bei denen sie Süßigkeiten essen können, nicht weniger effektiv sind als andere, strenge Diäten und viel angenehmer und einfacher zu befolgen sind.

Viele süße Versuchungen enthalten wenig Fett, wie Vollkorntoast mit Marmelade oder Honig, Cornflakes mit Zucker oder Waffeln mit Marmelade.

Essen sie mehr kohlenhydratreiche Produkte - Nudeln aus dunklem Weizen, Bohnen, Linsen, Haferflocken, Obst und Vollkornbrot. Studien zeigen, dass kohlenhydratreiche Lebensmittel Insulin stimulieren, ein Hormon, das hilft, Körperfett zu reduzieren und Diabetes vorzubeugen.

Lassen sie sich nicht von großen Portionen verführen - sie sollten nicht mehr als nötig essen. Der beste Weg, um ihre Portionen zu reduzieren, besteht darin, das gleiche Geld für Produkte auszugeben, aber qualitativ hochwertigere Produkte zu kaufen, die teurer sind und sie davon aber weniger kaufen.

Ändern sie ihr Einkaufsverhalten und beginnen sie mit einem gesunden Lebensstil. Füllen sie zwei Drittel des Einkaufswagens mit pflanzlichen Produkten - ein Drittel mit Obst und Gemüse und ein Drittel mit Brot, Nudeln, Reis, Bohnen oder Kartoffeln. Das letzte Drittel sollte frisches Fleisch, Fisch und kalorienarme Milchprodukte sein.

Die Idee einer gesunden Ernährung ist es, uns in Form zu halten, uns zu helfen, länger zu leben und uns vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Krebs zu schützen.

Wie können wir einen gesunden Lebensstil wählen, wenn wir nicht berücksichtigen, was wir essen und welche Lebensmittel unsere tägliche Ernährung ausmachen?

Es reicht nicht aus, nur darüber nachzudenken, wie es wäre, sich gesünder zu ernähren, wir müssen die folgenden Regeln auch in die Praxis umsetzen, wenn wir einen gesunden Ernährungsplan für unseren Körper wollen.

Ernähren sie sich gesund

Sie werden einen großen Unterschied in Bezug auf Energie und Selbstwertgefühl feststellen, wenn sie mehr Obst und Gemüse, Getreide und Lebensmittel, mit wenig oder keinem Fett essen. Hier sind einige Regeln für eine gesunde Ernährung :

Regeln für gesunde Ernährung

1. Essen sie rohe, grüne, frische Lebensmittel. Zum Beispiel sind ein reichhaltiger Gartensalat oder ein roher Brownie, zwei Lebensmittel, die sie sättigen, aber gleichzeitig ihrer Figur nicht schaden.

2. Essen sie alle vier Stunden, egal ob Hauptmahlzeit oder Zwischenmahlzeit. Hungern sie nicht. Es gibt viele, viele Menschen, die 1 oder 2 Mal am Tag essen, um Gewicht zu verlieren, aber das ist ein grober Fehler.

3. Ihr Tagesmenü sollte so abwechslungsreich wie möglich sein. Es sollte mehr Protein und Ballaststoffe enthalten. Sie sind nützlich, befriedigend und auch diätetisch.

4. Befolgen sie nicht jeder zufälligen Diät, die sie finden, sie brauchen eine, die zu ihrem Lebensstil und ihrem Körper passt. Am besten beginnen sie nach ihren Tests mit einer Diät, die von einem professionellen Ernährungsberater empfohlen wird.

5. Entfernen sie die Haut vom Fleisch, wenn sie ein Rezept mit Huhn oder Pute zubereiten. Und dann genießen sie eine Diät aus Hühnersuppe oder gebratener Putenbrust.

6. Essen sie mindestens einmal pro Woche Fisch. Fisch ist aufgrund seines Gehalts an Omega-3-Fettsäuren, ein sehr nützliches und diätetisches Lebensmittel. Heute sind Lachsgerichte bei Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen, sehr in Mode. Aber wenn ihr Budget es nicht zulässt, können sie auf Makrelenrezepte setzen, was etwas billiger ist.

7. Verzichten sie auf Margarine und verwenden sie Butter, aber in Maßen. Margarine ist sehr schädlich für ihren ganzen Körper und passt nicht in ihre gesunde Ernährung.

8. Bestellen sie eine kleine (oder normale) Portion im Restaurant, egal wie hungrig sie sind. Wenn sie die Möglichkeit haben ihr Essen mit anderen Menschen zu teilen, werden sie automatisch weniger essen.

9. Übertreiben sie es nicht mit Desserts. Sie sind in der Regel recht kalorienreich. Denken sie daran, dass es nur als süßer Nachtisch dient und nicht als Hauptgericht.

10. Verwenden Sie Olivenöl für Salate und kein Speiseöl. Er wird erstaunlich, wenn sie mit Olivenöl, einen Zucchinisalat oder Griechischen Salat aromatisierten.

11. Essen sie nach den Mahlzeit saure Früchte, wie Äpfel oder Orangen. Essen sie nicht mehr als 1 Banane pro Tag.

12. Es wird nicht empfohlen, nach den Mahlzeiten zu schlafen. Am besten ist es, zwischen der letzten Mahlzeit und dem Schlafen einen Spaziergang zu machen oder 4 Stunden zu warten.

13. Essen sie so viele Äpfel und Beeren wie möglich.

Waldbeeren für eine gesunde Ernährung

14. Bereiten sie Brokkoligerichte und anderes grünes Gemüse zu.

5. Karotten verbessern das Sehvermögen, essen sie diese als Snack. Oder essen sie mehr Karotten- und Vitaminsalat. Aber denken sie daran - Karottenkuchen zählt nicht als gesundes Essen, wenn schädlicher Zucker und Mehl enthalten sind.

16. Den Zucker durch Honig ersetzen.

17. Essen sie Zwiebeln und Knoblauch, für eine starke Immunität.

18. Trinken sie hausgemachte Limonade mit Zitrone und Honig.

19. Joghurt sollte in ihre Ernährung aufgenommen werden.

20. Immer frühstücken. Gesunde Vorschläge sind klassische Rühreier, Haferflocken oder ein Omelett mit Pilzen.

21. Essen sie jeden Tag eine gesunde Suppe. Für ihr Mittagessen. An kalten Tagen, ist Kohlsuppe eine sehr gute Idee. Setzen sie an heißen Tagen auf kalte Suppen.

22. Wählen sie einen Obstsalat, anstelle eines Kuchens mit viel Schokolade.

23. Essen sie jeden Tag grünes Gemüse und Orangen.

24. Kohlenhydrathaltige Lebensmittel müssen Reis enthalten.

25. Salz durch gepresste Zitrone und frische Gewürze ersetzen.

26. Trinken sie weniger Kaffee am Tag oder so verdünnt wie möglich.

27. Kochen sie ihr Fleisch so gut wie möglich.

28. Wählen sie Vollkornmehl statt Weißmehl. Glutenfreie Mehle, sollten auch ihre Priorität sein.

29. Gemüse und Obst nicht schälen, wenn es aus sicheren Quellen stammt (lokale Erzeuger, die biologisch anbauen).

30. Gemüse dämpfen, statt braten.

31. Essen sie langsam und kauen sie gut. Dies hilft, die Nahrung besser aufzunehmen und es schützt sie vor Magenverstimmungen.

32. Verkürzen sie nicht ihre Mittagspause. Verwenden sie diese, um das Beste daraus zu machen.

33. Kochen sie zu Hause und essen sie keine Pizzen, Burger, Donuts oder paniertes Hähnchen aus Fast-Food-Läden.

34. Essen sie Avocados, für eine gesunde Fettzufuhr, Avocado-Snacks sind lecker und gesund.

Gesunder Salat

35. Dämpfen statt im Backofen zu garen.

36. Im Herbst gekauftes Gemüse, für den Winter einfrieren. Auf diese Weise zahlen sie nicht viel für ihre gesunde Ernährung.

37. Fügen sie Meeresfrüchte zu einem traditionellen Salat hinzu. Muschelsalat oder Garnelensalat sind zwei sehr leckere Ideen.

38. Essen sie gekochte Eier, statt Spiegelei.

39. Trinken sie stilles Wasser, anstelle von Soda. Trinken sie täglich 2 L Wasser.

40. Vermeiden sie Lebensmittel, die mehr als 10 Zutaten enthalten.

41. Vermeiden sie verarbeitete Lebensmittel.

42. Fügen sie dem Essen so viele natürliche Gewürze wie möglich hinzu. Vergessen sie gekaufte Brühen. Sie enthalten viele schädliche Inhaltsstoffe.

43. Teilen sie Essen mit anderen, damit sie weniger Kalorien zu sich nehmen.

44. Essen sie von Zeit zu Zeit ihr Lieblingsessen als Belohnung, für ihre gewissenhafte, gesunde Ernährung.

45. Gehen sie nicht einkaufen, wenn sie hungrig sind. Dann kaufen sie mehr als sie brauchen. Oder sie werden in Versuchung geraten Junk Food zu kaufen.

46. ​​Beginnen sie jedes Mittag- oder Abendessen mit einem Salat.

47. Die gesündesten Rezepte sind indische, japanische, chinesische, mexikanische und griechische. Eine Mittelmeerdiät hilft auch.

48. Kaufen sie Lebensmittel von autorisierten Bauernhöfen, statt von einem Supermarkt.

49. Bereiten sie Lebensmittel in Gläser für den Winter selber zu, anstatt Konserven aus dem Supermarkt zu kaufen.

50. Essen sie saisonale Lebensmittel. Zum Beispiel Desserts mit Wassermelone im Sommer und Sauerkrautgerichte im Winter.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest