bonapeti.de»Tipps»Wie friere ich Zucchini für den Winter ein?

Wie friere ich Zucchini für den Winter ein?

Stan OiStan Oi
Anfänger
14
Zori
Übersetzt von
Zori
Wie friere ich Zucchini für den Winter ein?

Zucchini ist ein großartiges Produkt zum Kochen. Wie wir wissen, können wir sie in veganem Reis mit Gemüse, klassischem Moussaka, Aufläufen aller Art oder in Gemüsesoßen verwenden. Glücklicherweise können wir sie jetzt zu jeder Jahreszeit auf dem Markt finden. Aber wenn sie zufällig mehr von diesem Gemüse gekauft haben, können sie die Zucchini für den Winter im Gefrierschrank einfrieren.

Uns sind grundsätzlich zwei Varianten bekannt. Eine ist für vielbeschäftigte Personen, die nicht viel Freizeit haben. Dazu werden gesunde Zucchini, ohne Verletzungen zum Einfrieren ausgewählt. Sie werden gut gewaschen, mit Küchenpapier abgetrocknet, in praktische Würfel geschnitten und in Beuteln verteilt, wobei die Menge so viel beträgt, wie für ein Gericht verwendet wird. Die Methode ist schnell und einfach, hat aber einen Nachteil, dadurch kleben die Zucchinistücke beim Einfrieren zusammen und man kann einen großen Eisklumpen erhalten.

Um diese Variante zu vermeiden, können sie eine etwas kompliziertere Methode zum Einfrieren der Zucchini anwenden. Zuerst werden die gewaschenen Zucchini geschnitten und für etwa 50 Sekunden in kochendem Wasser blanchiert, dann mit Eiswasser abgeschreckt. In einem Sieb abtropfen lassen und dann auf Backpapier auf einem Plastikblech im Gefrierschrank ausbreiten. Sie bleiben für 24 Stunden darin. Dann werden sie vom Papier abgezogen und zusammen in einen Gefriebeutel gegeben. Dieses doppelte Einfrieren verringert die Wahrscheinlichkeit, dass die Stücke zusammenkleben.

Die für den Winter eingefroren Zucchini sind nicht wie frische, dies ist eine Tatsache, aber sie können immer noch sehr praktisch sein und in einer Vielzahl von Zucchini Rezepten verwendet werden.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

5
Bewertungen: 1
51
40
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden