bonapeti.de»Artikel»Was koche ich»Hausgemachter Quark

Hausgemachter Quark

DesislavaDesislava
Anfänger
13
Zori
Übersetzt von
Zori
Milchprodukten

Gesalzener oder gesüßter Quark ist in vielen Rezepten enthalten. Nur wer es noch nicht probiert hat, weiß nicht, dass er ganz einfach und schnell zu Hause zubereitet werden kann. Es gibt nichts Leckereres als hausgemachter Quark . Hier sind einige Vorschläge, wie Sie Ihren eigenen Quark herstellen können.

Erste Variente

Wie wir alle wissen, wird Quark aus Milch oder aus den Resten von Milch hergestellt. Für das erste Rezept benötigen Sie zwei Liter frische Milch, einen Teelöffel Zitronenessenz oder 3 Esslöffel Zitronensaft. Die Milch in einem geeigneten Topf aufkochen und nach dem Aufkochen mit Zitronenessenz oder Zitronensaft ausflocken. Ein bis zwei Minuten kochen lassen, bis sie vollständig ausgeflockt ist, und vom Herd nehmen. Nach dem Abkühlen abseihen und hier ist ihr fertiger Quark. Es ist nicht schwer, oder?

Zweite Variante

Kochen Sie einen Liter frische Milch und wenn es anfangt zu kochen mit einem Becher Joghurt ausflocken lassen. Wieder abkühlen lassen, dann abseihen und den entstandenen Quark nach Belieben süßen oder salzen.

Dritte Variante

Quark

Wenn Sie zu denen gehören, die ihren eigenen Käse herstellen, wissen Sie wahrscheinlich, dass nach dem Gerinnen der Milch Molke freigesetzt wird. Die abgeschöpfte Molke in einen Topf geben und aufkochen. Warten Sie nach dem Kochen, bis die Flüssigkeit ausflockt, zu Klumpen wird und vom Herd nehmen. Sehr oft bildet sich bei diesem Vorgang eine weiße Schicht auf der Oberfläche des Topfes. Abkühlen und abseihen und schon sind Sie wieder fertig. Sie werden sich wahrscheinlich über den hausgemachten Quark freuen .

Vierte Variante

Es gibt keinen Menschen, dessen Milch nicht ein Mal sauer geworden ist. Nur wenige von uns wissen, dass die Milch, obwohl sie sauer ist, verwendet werden kann, um hausgemachten Quark herzustellen. Dazu die Milch in ein geeignetes Gefäß geben und auf dem Herd aufkochen lassen. Kurz nach dem Aufkochen flockt sie aus sie und es beginnt sich kleine Klumpen zu bilden. Nun, wie Sie sich vorstellen können, dass ist wieder das Ergebnis hausgemachtem köstlichen Quarks.

Unabhängig davon, auf welche Art und Weise Sie Ihren Quark herstellen , Sie können ihn sofort konsumieren oder zur längeren Lagerung in den Gefrierschrank oder Kühlschrank legen.

Weiterlesen:

- für die Vorteile von Quark;

- hausgemachte Gesichtsmasken mit Quark;

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest