Bonapeti.de»Tipps»Wie kocht man gefrorenes Hähnchen?

Wie kocht man gefrorenes Hähnchen?

Viktoria NeikovaViktoria Neikova
Anfänger
555
Zori
Übersetzt von
Zori
Wie kocht man gefrorenes Hähnchen?

Gefrorenes Fleisch ist eine äußerst bequeme Alternative für alle Hausfrauen, um ihr Fleisch zu Hause aufzubewahren, oder eine einfache Alternative im Laden zu kaufen, falls ihnen die Ideen ausgehen.

Wenn sie tiefgefrorenes Hähnchen zu Hause haben oder kaufen, gibt es bei der Zubereitung einige Feinheiten zu beachten.

Hier finden sie, was sie über das Zubereiten von gefrorenem Hähnchen wissen müssen:

Der erste und wichtigste Schritt, egal um welche Art von Fleisch es sich handelt, ist es aufzutauen. Obwohl es logisch klingt, machen viele den Fehler, den Auftauvorgang zu überstürzen. Eigentlich sollte man es langsam angehen lassen, je langsamer man das Hähnchenfleisch auftaut, desto weniger gehen die positiven Eigenschaften und Säfte verloren.

Um das Auftauen schrittweise vorzunehmen, können sie das Hähnchen zunächst aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank legen. Dazu ein geeignetes Gefäß benutzen, wie einen Kochtopf oder eine große Schüssel und es mit einem feuchten Tuch abdecken.

Dies ist ein wichtiger Schritt, da er dazu beiträgt, das Schmelzen der Eiskristalle zu verlangsamen. Auf diese Weise nehmen die Muskelfasern die Feuchtigkeit auf und quellen auf, wodurch die positiven Eigenschaften des Fleisches wiederhergestellt werden. Das Hähnchen nimmt allmählich die Eigenschaften von gekühltem und nicht mehr gefrorenem Fleisch an.

Dieses allmähliche Auftauen hat nur einen Nachteil,es braucht nämlich viel Zeit. Wenn sie es kochen wollen, sollten sie eine Auftauzeit von etwa 10-12 Stunden einplanen, dafür erhalten sie aber zartes und saftiges Fleisch.

Wenn sie es jedoch eilig haben, es zu kochen, ist ein Kompromiss, es für 4-5 Stunden bei Raumtemperatur stehen zu lassen. Vermeiden sie es, es an einem zu warmen Ort zu lagern.

Um das Hähnchen zu kochen, sollten sie es gut abwaschen, abtrocknen und dann zuschneiden. Dazu eine scharfe Klinge benutzen, um nicht zu riskieren, dass Saft verloren geht. Wenn das Fleisch bereits gesäubert ist, können sie es sofort in einen Topf geben und kochen.

Gefrorenes Hähnchenfleisch sollte nie direkt zum Kochen gebracht werden, ohne dass es aufgetaut ist.

Und wenn sie sich fragen, was sie mit dem bereits gekochten, gefrorenen Hähnchenfleisch zubereiten können, empfehlen wir ihnen:

- Hühnerfrikassee;

- Hähnchenbrei;

- Geflügelsalat.

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

3
Bewertungen: 1
50
40
31
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden