Bonapeti.de»Tipps»Was ist eine Trockenpanade?

Was ist eine Trockenpanade?

Yordanka KovachevaYordanka Kovacheva
Anfänger
432216
Zori
Übersetzt von
Zori
Was ist eine Trockenpanade?

Das Panieren von Lebensmitteln ist eine der am häufigsten verwendeten und beliebtesten Kochtechniken in der modernen Küche. Sie besteht darin, das von uns gewählte Produkt mit einer Schicht Panade aus verschiedenen Komponenten zu bedecken, was manchmal auch mehr als eine Schicht bedeutet.

Wir können praktisch alles panieren, von Fleisch, Fisch und Gemüse, bis hin zu Käse, Weißkäse und sogar Blattgemüse wie Rucola, Spinat und Körner oder Hülsenfrüchte, die gemahlen und zu Pasteten geformt werden, die Liste ist endlos.

Die Ummantelung sorgt dafür, dass das Produkt innen saftig und zart und außen knusprig oder weicher bleibt (je nach Panade), aber wir haben immer zwei verschiedene Texturen, und dies ist der Anreiz dieser Technik, ob wir es nun braten oder backen.

Hier entscheiden wir uns für die knusprige Variante - Trockenpanade.

Wie der Name schon sagt, sind alle Bestandteile trocken, das heißt es gibt kein Ei oder andere Flüssigkeiten.

Es gibt so viele Arten und Kombinationen einer Trockenpanade, wie es Produkte gibt, die wir damit panieren können.

Die bekanntesten und am häufigsten verwendeten sind:

- Semmelbröseln, gemischt mit Gewürzen;

- zerkleinerte Cornflakes;

- zerkleinerte Kartoffelchips;

- Mais- oder Reisstärke, angereichert mit verschiedenen Aromastoffen, wie Knoblauchpulver, Kurkuma usw;

- Weizenmehl, ebenfalls mit Gewürzen angereichert und evtl. mit Milch- oder Eipulver.

Jeder kann experimentieren und Geschmacksrichtungen und Texturen nach Belieben und je nach dem zuzubereitenden Produkt kombinieren.

Ein Tipp: Um eine dicke und schöne Trockenpanade und ein gut gegartes, aber zartes Inneres zu erhalten, ist es eine gute Idee, das Produkt im Voraus einzufetten, bevor man es in der Trockenmischung wälzt. Auf diese Weise haftet die Panade perfekt und es bleiben keine kahlen Stellen zurück.

Beim Panieren sollte das Fleisch Zimmertemperatur haben, denn wenn es zu kalt ist, besteht die Gefahr das es innen noch etwas roh bleibt.

Beim Braten das Fett gut erhitzen, bevor die in der Trockenpanade gewältzen Produkte hineingelegt werden.

Beim Braten die Pfanne leicht einfetten und etwas Olivenöl hinein träufeln.

Mit dieser Panade können sie Herrliche Hähnchenhappen, Panierten Weißkäse und anderen Käse, Panierte Zucchini, Panierte Pilze oder auch Panierte Zucchini zubereiten.

Guten Appetit!

Facebook
Favoriten
Twitter
Pinterest

Bewertung

4
Bewertungen: 1
50
41
30
20
10
Geben Sie Ihre Bewertung ab:

Kommentare

Senden